Arite Hildebrandt

Über mich
Arite Hildebrandt

Von Oktober 2017 bis September 2018 war ich als Trainee beim WWF Deutschland am Standort Weilheim dabei, um mich für den Erhalt natürlicher Fließgewässer in Bayern einzusetzen. Ich bin eine reiselustige Berlinerin mit einem Masterabschluss im Bereich der internationalen Forstwissenschaften, habe ein großes Herz für Tiere und bin gerne in der Natur unterwegs. Mein Ziel ist es, zum Erhalt der biologischen Vielfalt in Deutschland und darüber hinaus beizutragen und dadurch eine lebenswerte Zukunft mitzugestalten.

Mich hat es dafür ins Unte­re Oder­tal ver­schla­gen. Auf einer Stre­cke von etwa 50 km ent­lang der Oder befin­det sich Deutsch­lands ein­zi­ger Auen-Natio­nal­park, wel­cher gemein­sam mit zwei Land­schafts­schutz­par­ken in Polen ein grenz­über­schrei­ten­des Groß­schutz­ge­biet bil­det.

Als Ber­li­ne­rin für den WWF als Trai­nee im baye­ri­schen Vor­al­pen­land — der Flüs­se wegen. Und die sind der Ham­mer.