Anne Lewerentz

Über mich
Anne Lewerentz

Ob Seen, Flüsse oder Meer – am, im und unter Wasser halte ich mich am liebsten auf. Ich möchte mich als reiselustige Geoökologin dafür einsetzen, dass weltweit Flüsse wieder frei durch artenreiche, vielfältige und intakte Auenlandschaften fließen dürfen, denn „Der reißende Strom wird gewalttätig genannt, aber das Flussbett, das ihn einengt, nennt keiner gewalttätig.“ (B. Brecht)

Anhand wel­cher Spu­ren erken­ne ich, dass hier Biber leben? In den Elbau­en habe ich ger­lernt: gar nicht so schwer.

Umwelt­schutz, das heißt viel am Schreib­tisch zu sit­zen. Aber dann gibt es auch wun­der­ba­re, anpa­cken­de Tage mit­ten in der Natur.